1905 - 100 Jahre Tradition - 2005
Ofen und Kaminbau Winkler
Form & Feuer

Wärme – Feuer - Form
Ofenbau in Erfurt, Regierungsstraße 41
Von 1902 – 1904 Ofenbaubetrieb A. Brückner
Seit 1905  - In der Familie und im Objekt

Gegründet 1905 in Erfurt, Regierungsstraße 41 durch den Ofenbaumeister Christian Berghäuser, nach dessen Tod weitergeführt durch seine Frau Elisabeth Berghäuser.
Schwerpunkte:
Bau von Kachelöfen
Bau von Kachelherden
Bau von Waschkesseln
Reparaturen und Reinigungen

Übernahme 1952 durch Schwiegersohn, Ofenbaumeister Gustav Winkler, der 1939 vom Reichsinnungsverband des Ofensetzerhandwerks, Sitz München, als Fachberater für Thüringen nach Erfurt delegiert war.
Obermeister von 1956 bis 1978
ständiges Mitglied der Meisterprüfungskommission Auszeichnungen Gustav Winkler: diverse u.a. Ehrennadel Handwerk in Gold und Silber

Schwerpunkte:

Bau von Kachelöfen
Bau von Warmluftheizungen
Bau von Herden
Restaurierungen von Kachelöfen
Reparaturen und Reinigungen

Weiterführung ab 1972 durch den Enkel, Ofenbaumeister Gerold K. Winkler.
Obermeister im Handwerkskammerbezirk Erfurt seit 1987
Landesfachgruppenleiter Thüringen seit 2001
Mitglied der Meisterprüfungskommission

Bisher ständige Ausbildung von Lehrlingen (auch ohne Ausbildungsplatzabgabe), darunter auch Urenkel Kurt Winkler (Gesellenprüfung 2002).

Schwerpunkte:

Planung und Bau von Kaminen offen oder geschlossen in traditioneller und moderner Gestaltung, Kachelöfen, Herden

Designobjekte, Elektrokamine, Kamine für Bioalkohol (ohne Schornstein)

Restaurierung von Kachelöfen, Backöfen, Gußöfen

Reparaturen  

Urenkel Kurt Christian Winkler bekam am 21.11.2008
bei der Meisterfreisprechung die Urkunde als
Meister im Ofen- und Luftheizungsbau überreicht.

Ofen-, Herd- und Kaminbau in der 4. Generation.

!Glückwunsch!







Schwerpunktwandel von

Wärme – Feuer – Form      zu     Form – Feuer – Wärme

Pressestimmen zum 100. Firmenjubiläum und zur Firma finden Sie hier